Startseite

Mein Name ist Pelosol, das  heißt auf deutsch: Tonboden. In anderen Bodengliederungen heiße ich auch Vertisol oder manchmal auch Smonitza. Bodennutzer nennen mich  Minutenboden, weil ich mich ungerne bearbeiten lasse.

Pelosol unter Grünland aus tonigen Ablagerungen der Unterjurazeit mit krümeligem Oberboden (Ah), reliktischem Pflughorizont (rAp), dem diagnostischen Horizont des Pelosols (P) und Übergängen zum Ausgangsgestein (P-Cv, IIlCv). Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Abteilung 9 im Regierungspräsidiums Freiburg

Nur Böden, die bereits oberhalb von 30 cm Bodentiefe aus Ton (Tt), schwach sandigem Ton (Ts2), lehmigem Ton (Tl) oder schwach schluffigem Ton (Tu2) bestehen, dürfen sich Pelosol nennen. Fachliche Grundlagen finden Sie unter Details.

Alle, die mich näher kennenlernen wollen, lade ich zu einem Besuch meiner Webseite ein.

Meine Heimat

Mein Stammbaum

Mein Auftrag

Mein Charakter

Meine Kompetenzen

Meine Lieblingsgäste

Mein Appell